2014 – Die digitale Gesellschaft

In fast allen gesellschaftlichen Bereichen haben digitale Technologien bedeutenden Einfluss darauf, wie wir leben und arbeiten. Das Wissenschaftsjahr 2014 nimmt dieses Thema auf und fördert eine umfassende Debatte über die Folgen der digitalen Entwicklung in Deutschland.

Logo Wissenschaftsjahr 2014

Die Vielzahl an Aktivitäten im Wissenschaftsjahr reicht von Ausstellungen über Wettbewerbe bis hin zu neuen Vortrags- und Dialogformaten. Außerdem steht der direkte Dialog zwischen Bürgern und Wissenschaftlern vor Ort im Vordergrund. Beispielsweise können Lehrer und Schüler über die Forschungsbörse Wissenschaftler zu sich in den Unterricht einladen. Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft wird von Mai an in rund vierzig Städten in Deutschland und Österreich anlegen.

An Bord ist eine neu gestaltete Ausstellung mit vielen interaktiven Exponaten zur digitalen Gesellschaft. Ziel der ebenfalls gestarteten Initiative „Deutschlands digitale Köpfe“ ist es, die innovativsten Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft zu finden und auszuzeichnen, die sich in Deutschland mit dem Thema Digitalisierung beschäftigen.