Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zu Google Maps.

Universität Augsburg, Institut für Physik

Kategorie: Universitäten

Das Institut für Physik der Universität Augsburg wurde 1989 gegründet. Gemeinsam mit dem Institut für Mathematik und dem Institut für Materials Resource Management bildet es die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät – eine von insgesamt sieben Fakultäten der Universität Augsburg. Im Mittelpunkt ihrer Forschung stehen die Physik der kondensierten Materie und die Materialwissenschaften.

Das Institut umfasst den Bereich „Physik und Materialwissenschaften“ sowie ein Forschungszentrum für „Elektronische Korrelationen und Magnetismus“. Der vom Institut für Physik getragene DFG-Sonderforschungsbereich/Transregio 80 „From Electronic Correlations to Functionality“ und die DFG-Forschergruppe 1346 „Dynamical Mean-Field Approach with Predictive Power for Strongly Correlated Materials“ belegen die international anerkannte wissenschaftliche Exzellenz des Instituts. An dem Münchner Sonderforschungsbereich „Festkörperbasierte Quanteninformationsverarbeitung“ ist die Augsburger Physik ebenso beteiligt wie an dem Exzellenz-Cluster „Nanosystem Initiative Munich“.

Als Schnittstelle zur Industrie wurde im Zuge der „High Tech-Offensive Bayern“ ein „Anwenderzentrum Material- und Umweltforschung“ (AMU) eingerichtet, das insbesondere unter dem Aspekt „Nachhaltige Materialien“ eng mit dem Augsburger „Wissenschaftszentrum Umwelt“ (WZU) verbunden ist. Der gerade eingerichtete Lehrstuhl für Ressourcenstrategie verstärkt diesen zukunftsfähigen Themenbereich entscheidend.