Highlights der Physik

Das Bild zeigt Besucherinnen der Highlights der Physik, die mit einer Plasmakugel experimentieren.

Highlights der Physik/Offer

Beim Wissenschaftsfestival „Highlights der Physik“ wird der Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit groß geschrieben: Die Wissenschaftler verlassen ihre Labors und bringen die Physik auf die Straße. Mit Ausstellungen, Vorträgen und Experimenten präsentieren sie ihre Forschung – informativ, spannend und kontrovers.

Auf einer Deutschlandkarte sind die bisherigen Orte der Highlights der Physik markiert.

Die bisherigen Orte der Highlights der Physik

Aufbauend auf dem Erfolg des „Jahres der Physik 2000“ veranstalten das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche Physikalische Gesellschaft seit 2001 die „Highlights der Physik“. Das Wissenschaftsfestival gastiert von Jahr zu Jahr mit wechselnder Thematik in einer anderen Stadt.

Bisherige Stationen: München (2001), Duisburg (2002), Dresden (2003), Stuttgart (2004), Berlin (2005), Bremen (2006), Frankfurt/Main (2007), Halle/Saale (2008), Köln (2009), Augsburg (2010), Rostock (2011), Göttingen (2012), Wuppertal (2013), Saarbrücken (2014), Jena (2015), Ulm (2016), Münster (2017) und Dortmund (2018). 2019 fanden die Highlights der Physik unter dem Motto „Zeig Dich! Das Unsichtbare sichtbar machen“ in Bonn statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Festival von 2020 auf das Jahr 2021 verschoben. Vom 27. September bis zum 2. Oktober heißt es dann: „Durchblick!“. Mit Mitmachlabors, Wissenschaftsshows und spannenden Vorträgen werden Wissenschaftler Einblicke in das Universums und das Innere der Materie geben.



Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/highlights-der-physik/