Online-Veranstaltung: Die Jagd nach dem Kitt des Kosmos: Suche nach der dunklen Materie im Bereich der Gammastrahlung

Vortrag | 13.04.2021 | 16:30 Uhr in Dortmund

Die Natur der dunklen Materie im Kosmos, die Galaxien und Galaxienhaufen zu gravitativ gebundenen Objekten formt und die heute mehr als ein Fünftel der Energie im Universum ausmacht bleibt eines der großen phy­si­ka­lischen Rätsel des 21. Jahrhunderts. Eine bedeutende Möglichkeit diesem „Kitt des Kosmos“ auf die Spur zu kommen stellen – neben Beschleunigerexperimenten und Suchen nach elastischen Streuereignissen – tiefe Gammastrahlenbeobachtungen von kos­misch­en Objekten mit großen Dunkelmaterie–Dichten dar. Dabei fahnden wir nach charakteristischer Emission im Hoch- und Höchstenergie-Bereich, die bei Annihilations- oder Zerfallsprozessen von Teilchen der dunklen Materie erzeugt wer­den könnte. Auf diesem Wege eröffnen derartige Be­obach­tung­en, zum Beispiel der Zentren naher Galaxienhaufen oder von Zwerggalaxien im Halo der Milch­straße möglicherweise balde in Fenster auf die Physik jenseits des Standardmodells.

In diesem Vor­trag möch­te der Vortragende einen Überblick zu diesem spannenden Forschungsgebiet geben, und ins­be­son­de­re auf unsere aktuellen Beiträge und Er­geb­nisse zu derartigen Suchen mit dem MAGIC–Teleskopsystem ein­ge­hen. Hierbei haben wir in den letzten Jahren in manchen Energiebereichen hochgradig kompetitive Grenzen an den Parameterraum der dunklen Materie gesetzt. Das zukünftige Cherenkov Telescope Array (CTA) wird eine nochmals bedeutende Steigerung der Sensitivität und damit des Entdeckungspotentiales ermöglichen.

Vortragender: Dr. Dominik Elsässer (TU Dortmund)

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: Technische Universität Dortmund
Adresse: Otto-Hahn-Str. 4, 44227 Dortmund
Website: http://www.e4.physik.tu-dortmund.de/e4/home/

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/