Aufgrund der aktuellen Situation fallen viele der hier gelisteten Veranstaltungen aus. Bitte informieren Sie sich über Absagen und Änderungen auf der Webseite des jeweiligen Veranstalters.


Online-Vortrag: Das neue Corona-Virus SARS-CoV2 und das Immunsystem

Ein ambivalentes Verhältnis

Vortrag | 19.12.2020 | 10:30 Uhr in Dortmund

Die durch die SARS-CoV2 verursachte Pandemie verunsichertund polarisiert. Aktuelle wissenschaftliche Lehrmeinungen zur Biologie und Pathogenese der Erkrankung COVID-10 können morgen schon überholt sein. Das gilt auch für die Vorstellungen zur Bedeutung des menschlichen Immunsystems bei der Bekämpfung der Erkrankung COVID-19. Aktuell wird in Deutschland und der ganzen Welt an der Entwicklung von Impfstoffen gearbeitet. Wir messen Antikörper im Blut von Patienten und versuchen, mit Hilfe von Antikörpern aus dem Blut genesender Menschen den Verlauf der Infektion bei Patienten günstig zu beeinflussen. Aber schützen Antikörper auch, oder hat das Immunsystem andere wesentliche Effektormechanismen? Und wenn das Immunsystem nach einer durchgemachten Infektion schützt, wie zuverlässig und wie dauerhaft ist dieser Schutz? Kann das Immunsystem im Kontext von COVID-19 auch schädlich sein? Der Vortrag gibt einen Einblick in die Infektionsbiologie, und den aktuellen Stand der Erkenntnisse zu Immunität und Impfstoffentwicklung. Er soll näherbringen, warum wir trotz vieler offener Fragen hoffen dürfen, dass das Immunsystem den Weg aus der Pandemie aufzeigen kann.

Vortragender: Dr. Ralf Georg Meyer (TU Dortmund)

Live-Stream mit Live-Chat

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: Technische Universität Dortmund
Adresse: Otto-Hahn-Str. 4, 44227 Dortmund
Website: http://www.e4.physik.tu-dortmund.de/e4/home/

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/