Schwarze Löcher – Science-Fiction oder Realität?

Vortrag | 04.12.2019 | 19:00 Uhr in Bonn

Kaum ein Science-Fiction Roman kommt ohne Schwarze Löcher aus. Wie sonst sollte man in Sekundenbruchteilen durch die Raumzeit tunneln können, wenn nicht durch den Schlund eines Schwerkraftmonsters? Sind Schwarze Löcher also Science-Fiction? Oder gibt es sie tatsächlich? Was genau ist eigentlich ein Schwarzes Loch?

Der Vortrag erläutert, wie sich die Wissenschaftler ein Schwarzes Loch vorstellen, wie es entstehen könnte und wie man es beobachten könnte. Und gerade zum letzten Punkt gab es in den letzten Jahren viele spannende Entdeckungen.

Vortragender: Dr. Stefan Gillessen (Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching)

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: Deutsches Museum Bonn
Adresse: Ahrstraße 45, 53175 Bonn
Website: http://www.deutsches-museum.de/bonn

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/