Solare Kraftstoffe

Vortrag | 16.10.2019 | 19:30 Uhr in Frankfurt am Main

Solarenergie effizient in Kraftstoffe umzuwandeln ist eine der wesentlichen Bausteine für eine nachhaltige globale Energiewirtschaft. Anders wird zum Beispiel ein CO2 neutraler interkontinentaler Luftverkehr absehbar nicht möglich sein. Das Prinzip ist dabei die nahezu unendlich verfügbare Solarstrahlung, die aber fluktuiert und eine sehr geringe Energiedichte besitzt, über am besten kontinuierliche chemische Prozesse, in Stoffen mit sehr hoher Energiedichte zu speichern. Am wichtigsten ist dabei die Spaltung von Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff und die Spaltung von CO2 in CO und Sauerstoff. Aus diesen Grundstoffen lassen sich Kraftstoffe wie Kerosin aufbauen. Die Markteinführung muss innerhalb der nächsten 10 bis 15 Jahren zu ökonomisch akzeptablen Konditionen ermöglicht werden um substanziell zur Erreichung der COP 21 Ziele beitragen zu können.

Vortragender: Prof. Dr. Christian Sattler (Institut für Solarforschung, DLR, Köln)

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: Physikalischer Verein Frankfurt
Adresse: Robert-Mayer-Straße 2, 60325 Frankfurt am Main
Website: http://www.physikalischer-verein.de/

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/