Von intergalaktischen Wäldern und dem kosmischen Netz

Vortrag | 18.10.2019 | 20:00 Uhr in Frankfurt am Main

Zwischen den Galaxien ist nicht Nichts: fein verteilte Gaswolken durchziehen stattdessen das Universum und bilden das „kosmische Netz“. Aber wie viel Masse steckt in dieser intergalaktischen Materie? Zu kalt, um selbst beobachtbare Strahlung abzugeben, verschluckt aber jede Wolke einen Teil der Strahlung dahinterliegender leuchtkräftiger Galaxien. In deren Lichtspektrum entsteht so der „Lyman-Alpha-Wald“, der wertvolle Informationen über die intergalaktischen Gaswolken liefert.

Vortragender: Bruno Deiss

Eintritt: 7 Euro (ermäßigt 5 Euro)

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum
Adresse: Georg-Voigt-Straße 14, 60325 Frankfurt am Main
Website: http://www.bik-f.de/root/index.php?page_id=9

Veranstalter: Physikalischer Verein Frankfurt
Website: http://www.physikalischer-verein.de/

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/