Die zweite Quantenrevolution: Von der Quantenkommunikation zum Quantencomputer – Auf dem Weg zu einer neuen Informationstechnologie

Symposium 2018 der Hector Fellow Academy

Vortrag | 19.07.2018 | 18:00 Uhr in München

Wie können wir Informationen in der Zukunft sicher übertragen? Wie funktioniert ein Quantencomputer und für welche Zwecke kann er eingesetzt werden?

Die Informationsverarbeitung auf Basis der Quantenmechanik eröffnet vielversprechende neue Lösungsansätze, die zu einem weltweiten Forschungsboom auf dem Gebiet der Quantenwissenschaften und -technologie geführt haben. Neben dem Potential für Anwendungen in Wissenschaft und Technik stellt die Quantentechnologie hohe Herausforderungen an ForscherInnen und IngenieurInnen, um diese auch kommerziell nutzbar zu machen. Die beiden Experten auf dem Gebiet der Quantenkommunikation und des Quantencomputers, Prof. Dr. Anton Zeilinger und Prof. Dr. Rainer Blatt, werden in ihren Vorträgen einen Einblick in dieses spannende und technologisch bedeutsame Forschungsfeld geben und die grundlegenden Prinzipien dieser Technologie erläutern.

Bei der Hector Fellow Academy (HFA) handelt es sich um eine junge Wissenschaftsakademie, die interdisziplinäre Spitzenforschung rund um die MINT-Fachbereiche fördert. Auf den deutschlandweit stattfindenden HFA-Symposien präsentieren renommierte Experten allgemeinverständlich aktuelle Forschungsthemen und diskutieren Zukunftsvisionen.

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: Literaturhaus München
Adresse: Salvatorplatz 1, 80333 München
Website: http://www.literaturhaus-muenchen.de/

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/