Auch dünne Galaxien haben große Schwarze Löcher

Lange dachten die Astronomen, nur Galaxien mit einer zentralen Verdickung besitzen supermassive Schwarze Löcher in ihren Zentren.

Galaxien

Galaxien

Austin (USA) - Jetzt auf einer Fachtagung in Austin vorgestellte Beobachtungen mit dem Infrarot-Weltraumteleskop Spitzer zeigen jedoch, dass auch viele "dünne" Galaxien große Schwarze Löcher enthalten. Nach Ansicht der Forscher deutet das darauf hin, dass die so genannte Dunkle Materie eine entscheidende Rolle bei der Entstehung der Schwarzen Löcher spielt.

"Unser Befund stellt die bisherigen Vorstellungen über supermassive Schwarze Löcher infrage", erklärt Shobita Satyapal von der George Mason University in Fairfax, die das Beobachtungsprojekt leitete. Denn frühere Beobachtungen hatten auf einen engen Zusammenhang zwischen der zentralen Verdickung ("bulge") einer Galaxie und ihrem Schwarzen Loch hingedeutet: Die Masse des Schwarzen Lochs schien stets rund 0,2 Prozent der Masse der Verdickung zu betragen -- für die Astronomen ein Hinweis auf eine gemeinsame Entwicklung.

Erste Zweifel an diesem Zusammenhang kamen bereits 2003 auf, als ein amerikanisches Team erstmals ein supermassives Schwarzes Loch in einer Spiralgalaxie ohne Verdickung aufspürte. Satyapal und ihre Kollegen haben nun mit dem Spitzer-Teleskop systematisch 32 flache Galaxien ohne Verdichtung auf Anzeichen für große Schwarze Löcher hin untersucht -- und wurden in sieben davon fündig. "Das bedeutet, dass die Verdickungen nicht der entscheidende Faktor für das Wachstum der Schwarzen Löcher sein kann", so Satyapal.

Die Forscherin und ihre Kollegen vermuten deshalb, dass die Verteilung der Dunklen Materie in einer Galaxie über Entstehung und Wachstum der Schwerkraftmonster entscheidet. "In vielen Galaxien spiegelt die Verdickung lediglich die Verteilung der Dunklen Materie wider", sagt Satyapal. Die Dunkle Materie macht etwa 90 Prozent der Masse einer Galaxie aus, besteht aus bislang unbekannten Elementarteilchen und verrät sich ausschließlich durch ihre Anziehungskraft.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/gebiet/universum/news/2008/auch-duenne-galaxien-haben-grosse-schwarze-loecher/