Thermoelektrizität

Ein metallisch-glänzendes Quadrat mit zwei Anschlüssen, das ein thermoelektrisches Bauteil realisiert.

Ein nicht unerheblicher Teil der von uns genutzten Energie geht in Form von Wärme verloren – sei es in Computern, Autos oder Kraftwerken. Thermoelektrische Materialien könnten diese Verlustwärme in Strom umwandeln und dadurch wieder nutzbare Energie erzeugen. Weltweit arbeiten Forscher daran, die momentan noch niedrige Effizienz solcher Thermoelemente zu steigern.

 

Nachrichten zum Thema

Nachrichten zum Thema

Quelle: https://www.weltderphysik.de/gebiet/materie/thermoelektrizitaet/