Media

Eis und flüssiges Wasser

Im flüssigen Wasser sind die Wassermoleküle ungeordnet – sie haben keine bevorzugte Position relativ zueinander und auch die Orientierung der Wassermoleküle ist beliebig. Kühlt man Wasser jedoch unter null Grad Celsius ab, formen die Wassermoleküle eine regelmäßige Kristallstruktur, um die Energie zu minimieren.