Media

Spannvorrichtung für Autoreifen

Am Ende eines mehrstufigen Fertigungsprozesses wird der Reifen auf dieser Spannvorrichtung zusammengefügt. In der Gummiindustrie nennt man ihn „den grünen Reifen“, da die abschließenden Fertigungsschritte wie Formgebung oder Vulkanisation – ein chemisch-technisches Verfahren, bei dem das Material für den Einsatz auf der Straße widerstandsfähig gemacht wird – noch nicht erfolgt sind.