Media

Baumaßnahmen in der ATLAS Halle

Damit die LHC-Experimente funktionieren, musste eine hochentwickelte Infrastruktur unter der Erde installiert werden. Sämtliche Experimente werden vernetzt, die Daten über ein europäisches Computer-Grid ausgewertet. Strom verbraucht der LHC allerdings weniger als seine Vorgänger. Denn die Magnetfelder, die zum Steuern des Teilchenstrahls dienen, werden von supraleitenden Magnetspulen erzeugt. Und in Supraleitern fließt Strom ohne elektrischen Widerstand.