Media

Sternwarte Stjerneborg

Bereits im 16. Jahrhundert stellte die dänische Krone dem Astronomen Tycho Brahe die ganze Insel Ven samt Observatorium und nahezu unbegrenztes Kapital zur Verfügung. Hier eine Zeichnung der Sternwarte Stjerneborg, erstellt von dem niederländischen Kartograf Willem Blaeu. Die Beobachtungsräume befanden sich teils unter der Erde.