Media

Gravitative Rotverschiebung

Die große Masse der Sonne zieht Lichtwellen förmlich zusammen. Je weiter sich das Licht von der Sonne entfernt, umso weniger steht es unter dem Einfluss der Schwerkraft der Sonne und wird langwelliger. Da die Schwerkraft der Erde nicht so stark ist wie die der Sonne, kommt dort das Licht rotverschoben an. Genau genommen zieht die Schwerkraft der Erde die Lichtwellen aber auch wieder zusammen. Dieser Effekt ist allerdings viel schwächer als bei der Sonne, so dass es nicht in dieser Grafik eingezeichnet ist.