Media

Aufbau einer organischen Leuchtdiode

Die Grafik zeigt den schematischen Aufbau einer OLED. Zwischen Kathode und Anode liegt eine relativ kleine Spannung an, die dazu führt, dass sich Elektronen und positive Ladungsträger in der Emitterschicht treffen. Beim Aufeinandertreffen der beiden Ladungsträger werden die darin enthaltenen Farbstoffmoleküle zum Leuchten angeregt. Das Licht durchdringt anschließend das Glassubstrat und die Leuchtdiode leuchtet.