3D-Stadtansicht im Überflug

Laser ermöglichen schnelle Abbildung von räumlichen Strukturen

Dreidimenionale Ansicht von Dublin
Dreidimenionale Ansicht von Dublin

Ljubljana (Slowenien) - Google Earth bietet mit gesammelten Satellitenaufnahmen eine beeindruckende Aufsicht der Erde. Für einzelne Städte wie Berlin oder Hamburg stehen sogar dreidimensionale Ansichten von Gebäuden zur Verfügung. Allerdings mussten für diese 3D-Ansicht die Häuser im Computer simuliert werden. Irische Forscher zeigten nun, dass man mit Lasern aus der Luft viel rascher Daten für reale Raumansichten gewinnen kann. Ihre Ergebnisse präsentierten sie kürzlich auf der europäischen Verkehrskonferenz TRA 2008 in Ljubljana.

"Eine Stadt wie Dublin können wir mit diesem System innerhalb eines Tages aufnehmen", sagt Tommy Hinks vom University College Dublin. Dazu packten er und seine Kollegen ein so genanntes LIDAR-System in einen Helikopter. Laser mit verschiedenen Wellenlängen rund um den sichtbaren Spektralbereich beleuchten aus geringer Flughöhe (100-300 Meter) die Stadt. Die von den Gebäuden reflektierten Laserstrahlen werden mit einer speziellen Digital-Kamera aufgefangen. Nach nur einem eintägigen Zick-Zack-Flug konnten so Bilddaten von der gesamten Stadt gewonnen werden.

Da die Laserstrahlen nicht genau senkrecht, sondern seitlich ausgesendet werden, können nicht nur die Dächer, sondern auch die Fassaden der Gebäude abgetastet werden. In der anschließenden Auswertung der Daten erhält man Schwarz-Weiß-Ansichten der Gebäudestrukturen mit einer Auflösung von etwa zehn Zentimetern.

Diese Messungen zeigen eindrucksvoll, dass LIDAR-Systeme weit mehr können als Klimadaten aus der Atmosphäre zu liefern. Für touristische und wirtschaftliche Anwendungen ist vor allem die Schnelligkeit, mit der die dreidimensionalen Bilddaten gewonnen werden können, interessant. In weiteren Arbeitsschritten ist geplant, die noch recht grobkörnige Bildqualität der Fassaden zu verbessern. Doch schon heute könnten Stadtverwaltungen, Sponsoren oder Unternehmen diese Technologie nutzen, um schnell und günstig 3D-Ansichten von Städten und Landschaften zu erhalten.