Stephen Hawking – Vom Schwarzen Loch zum Anfang der Welt, der keiner war

Vortrag | 29.04.2019 | 19:00 Uhr in Bonn
Mit Stephen Hawkings Tod im März 2018 haben seit Albert Einstein Astrophysik und Kosmologie ihr derzeit in der Öffentlichkeit weltweit bekanntestes Gesicht verloren. Hawkings wissenschaftliches Interesse galt von Anfang an der Gravitation. Was passiert beim Kollaps eines Sterns zum Schwarzen Loch? Sind Schwarze Löcher die ultimative Gruft toter Sterne oder können sie am Schluss verdampfen? Vortragender: Prof. Dr. Hans-Joachim Blome (FH Aachen) Eintritt: 3 Euro

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: Volkssternwarte Bonn
Adresse: Poppelsdorfer Allee 47, 53115 Bonn
Website: http://www.volkssternwarte-bonn.de/wordpress/

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/