Auswirkungen des Klimawandels in Nordost-Deutschland: Wasser – zu viel oder zu wenig?

8. REKLIM Regionalkonferenz

Sonstiges | 25.09.2018 | 09:00 Uhr in Potsdam

Der Forschungsverbund REKLIM „Regionale Klimaänderungen“ der Helmholtz-Gemeinschaft lädt zu seiner 8. Regionalkonferenz am 25. September 2018 nach Potsdam ein.

Im Rahmen von REKLIM bündeln seit 2009 neun Forschungszentren der Helmholtz-Gemeinschaft ihre Kompetenzen zur Erforschung insbesondere des regionalen Klimas. Dabei liegt der Fokus auf Deutschland und Mitteleuropa.

Im Mittelpunkt des Programms, das in diesem Jahr federführend vom Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ vorbereitet wird, stehen in diesem Jahr Fragen zu Auswirkungen des Klimawandels in Nordost-Deutschland und im Besonderen zur Ressource Wasser. Der aktuelle Stand zum Klimawissen und der gesellschaftliche Umgang mit den Folgen des Klimawandels werden hierzu in Vorträgen aus der Praxis und Wissenschaft mit dem Fokus auf „Probleme / Handeln / Anpassung“ und „Aktuelles aus der Wissenschaft“ aufgezeigt und an Thementischen diskutiert.

Anmeldung bis 7. September

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: GFZ Potsdam
Adresse: Telegrafenberg, 14473 Potsdam

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/