RadioAstron – Ein Radioteleskop größer als die Erde

Vortrag | 05.12.2018 | 19:00 Uhr in Bonn

Radiointerferometrie kombiniert Signale von mehreren Teleskopen miteinander und erzeugt dadurch ein virtuelles Teleskop von der Größe des maximalen Abstands zwischen den beteiligten Einzelteleskopen.

Heutzutage wird diese Art von Messungen typischerweise mit rund um den Globus verstreuten Radioantennen durchgeführt. Das RadioAstron-Projekt bringt durch die Verwendung eines Radioteleskops in einer Umlaufbahn um die Erde eine neue Dimension in diese Studien.

Damit erreicht RadioAstron eine beispiellose Winkelauflösung von bis zu zehn Mikrobogensekunden und bietet die einmalige Chance für detaillierte Untersuchungen solcher exotischen kosmischen Phänomene wie zehn Billionen Grad heißem Plasma in der extremen Nähe von Schwarzen Löchern.

Vortragender: Dr. Andrei Lobanov (Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn)

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: Deutsches Museum Bonn
Adresse: Ahrstraße 45, 53175 Bonn
Website: http://www.deutsches-museum.de/bonn

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/