Botschaft aus dem All – Was uns Kosmische Strahlung, Antimaterie und Schwarze Löcher über das Universum verraten

Vortrag | 20.03.2018 | 19:30 Uhr in Würzburg

Mit dem Blick in die Weiten des Weltraums und in das Innere der Materie suchen Astronomen und Physiker Antworten auf die Frage nach deren Urprung. Vieles deutet auf einen gemeinsamen Ursprung von Raum, Zeit und Materie im Urknall hin. Aber passen wirklich alle Beobachtungsbefunde ins Bild? Entsprechen die erst vor kurzem gefundenen Gravitationswellen den Erwartungen? Warum gibt es viel mehr Schwarze Löcher als bislang vermutet? Warum werden mehr energiereiche Antiteilchen gefunden als zu erwarten wäre, aber die Teilchen der Dunkelmaterie noch nicht? Wie ist es möglich, dass Schwarze Löcher ein Gewehrfeuer von Elementarteilchen aussenden, deren Energien viel grösser sind, als sie am europäischen Kernforschungszentrum CERN künstlich erzeugt werden können? In dem Vortrag erfahren Sie, wie diesen und anderen Fragen mit modernsten Experimenten nachgegangen wird.

Vortragender: Prof. Dr. Karl Mannheim (Universität Würzburg)

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Adresse: Emil-Hilb-Weg 22, 97074 Würzburg
Website: http://www.physik.uni-wuerzburg.de/institute_einri...

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/