Die Bedeutung der Zeichnung in der Astronomie

Vortrag | 13.04.2018 | 20:00 Uhr in München

Jahrtausendelang schuf die Menschheit Abbilder des Nachthimmels. Die Darstellungen waren so vielfältig wie ihre Anwendungen: Religiöse Symbolik, Kartographierung, Schmuck, Kunst, Forschung, Kommunikation. Hat die zeichnerische Darstellung jetzt im Zeitalter der Fotografie, der bombastischen Bildhaftigkeit von Weltraumteleskopen endgültig ausgedient? Warum es sich immer noch lohnt am Teleskop zu zeichnen, und welchen Schwierigkeiten man dort begegnet.

Vortragende: Stefanie Stängl

Eintritt: 8 Euro (ermäßigt 6 Euro)

Zielgruppe: Jedermann

Veranstaltungsort: Bayerische Volkssternwarte München
Adresse: Rosenheimer Straße 145h, 81671 München
Website: http://www.sternwarte-muenchen.de/index.html

Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zur Website des Dienstes „Google Maps“. Informationen zu den Nutzungsbedingungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie kennen eine Veranstaltung rund um die Physik, die noch nicht in unserem Kalender auftaucht? Wir freuen uns über neue Termine.

Quelle: https://www.weltderphysik.de/vorort/events/