Wissenschaftskommunikator / Wissenschaftsjournalist (m/w)

Der Projektträger am Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY unterstützt als Dienstleister im Wissenschaftsmanagement unter anderem das Bundesministerium für Bildung und Forschung bei der Umsetzung seiner forschungs- und innovationspolitischen Ziele in den Bereichen „Naturwissenschaftliche Grundlagenforschung an Großgeräten” und „Mathematik für Innovationen in Industrie und Dienstleistungen”. Die Fachgruppe Wissenschaftskommunikation am Projektträger DESY betreut die Öffentlichkeitsarbeit das Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen der Beauftragung, inklusive der Redaktion des Internetportals Welt der Physik.

Ihre Aufgabe

  • Konzeption und Beratung im Feld der Wissenschaftskommunikation für Grundlagenforschung und der forschungspolitischen Öffentlichkeitsarbeit
  • Umsetzung oder Begleitung von Kommunikationsmaßnahmen (Pressemitteilungen, Broschüren, Online-Medien, Veranstaltungen)
  • Koordination und Briefing von freien Mitarbeitenden und Dienstleistern
  • Redaktionelle Mitarbeit beim Onlineportal „Welt der Physik“

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung in Physik, Politik- oder Kommunikationswissenschaften oder gleichwertige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Gute Fachkenntnisse der Sozialen Medien, mit Content Management Systemen (v.a. Typo 3) und Adobe-Creative-Programmen
  • Erfahrung in der medialen Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte an Nicht-Fachleute
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Wissenschaftskommunikation oder politischen Kommunikation oder des Wissenschaftsjournalismus
  • Hohe persönliche Affinität zu Themen der Wissenschaftspolitik und zu Themen der naturwissenschaftlichen Grundlagenforschung
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Fachliche Fragen beantworten Ihnen gern Frau Isabell Harder unter
040-8998-2434 oder isabell.harder(at)desy.de.


Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre. Entgeltgruppe 13. Die Vergütung und sozialen Leistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. DESY ist offen für flexible Arbeitszeitmodelle. DESY fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und bittet Frauen deshalb nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bei DESY ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Im Rahmen eines jeden Bewerbungsverfahrens wird individuell geprüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teilzeitkräften besetzt werden kann. Auf dem DESY-Gelände befindet sich ein zweisprachiger Kindergarten.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer über unser elektronisches Bewerbungsportal: Online-Bewerbung

Bewerbungsschluss: 09.04.2017

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Personalabteilung | Kennziffer: VMA019/2017
Notkestraße 85 | 22607 Hamburg
Telefon: 040 8998-3392
E-Mail: recruitment@desy.de
www.desy.de