Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zu Google Maps.

Archenhold-Sternwarte Berlin

Kategorie: Planetarien, Science Center und Museen

Der Große Refraktor der Archenhold-Sternwarte ist mit 21 Metern Brennweite das längste Linsenfernrohr der Erde. Mit seinem Objektivdurchmesser von 68 Zentimetern ist es immerhin noch auf Platz 8 der Weltrangliste großer Linsenfernrohre. Mit Recht wird es daher schon seit seiner Aufstellung im Jahre 1896 als Treptower Riesenfernrohr bezeichnet. Wichtige Konstruktionselemente, später allgemein im astronomischen Instrumentenbau verwendet, wurden hier erstmalig verwirklicht. Und so war es folgerichtig, dieses Gerät im Jahre 1967 als Technisches Denkmal zu schützen. Dass es heute noch als aktives Technikdenkmal genutzt werden kann, ist umfangreichen Instandhaltungsmaßnahmen in der jüngeren Vergangenheit zuzuschreiben.