Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zu Google Maps.

DLR_School_LAB TU Dortmund

Kategorie: Schülerlabore

„Chaos im Sonnensystem“, „Robotik und virtuelle Welten“, „Fahrzeuge der Zukunft“ – das sind nur einige der Themen, die das DLR_School_Lab TU Dortmund behandelt. Hier werden die Kinder und Jugendlichen selbst zu Forschern und Entdeckern, indem sie verschiedene Experimente eigenhändig durchführen und dabei unter fachkundiger Anleitung spielerisch lernen. So bietet das DLR_School_Lab TU Dortmund Schülerinnen und Schülern faszinierende und vielfältige Möglichkeiten, sich mit spannenden Fragen der Forschung zu befassen.

 Das DLR_School_Lab TU Dortmund entstand im Jahre 2008 als gemeinsames Projekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der Technischen Universität Dortmund. Es kombiniert die attraktiven Themen des DLR als einer der größten Forschungseinrichtungen Deutschlands und der TU Dortmund als moderner und leistungsfähiger Hochschule. Gefördert wird das DLR_School_Lab TU Dortmund vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Initiative Zukunft durch Innovation (ZdI).

Aufbauend auf dem bereits seit dem Jahre 2000 bewährten Konzept der DLR_School_Labs wurde das neue Schülerlabor direkt auf dem Campus der TU Dortmund angesiedelt. Neben dem Besuch des Labors selbst mit seinen zahlreichen Experimentieranlagen, die eigens für Kinder und Jugendliche entwickelt und aufgebaut wurden, besteht für Schulklassen je nach Altersstufe und Terminlage auch die Möglichkeit, den großen Elektronenbeschleuniger Delta zu besichtigen.