Logo Highlights der Physik 2006

Highlights der Physik 2006 – WellenWelten

Das Physikfestival 2006 dreht sich ganz um die „WellenWelten“, die Physik zwischen Geigensolo und Monsterwelle.

Logo mit Wellendesign
„WellenWelten“

Bei Wellen denkt man gerade in der Urlaubszeit zunächst an Wasser-Wellen des Meeres. Natur und Technik haben aber noch ganz andere Wellen zu bieten. Laut Lexikon ist eine Welle eine sich ausbreitende Störung, die Energie transportiert. Und dazu gehören nicht nur Wasserwellen, sondern ebenso Licht, Schall, Erdstöße, Gravitationswellen, die durch das Weltall rasen, und sogar die berühmte La Ola, die bei Fußballspielen durch die Zuschauerränge läuft.

Bei den diesjährigen „Highlights der Physik“ geht es daher um die verschiedenen Arten von Wellenphänomenen, von den Schall-Wellen einer Stradivari-Violine bis zur Natur der Tsunami-Monsterwellen.

Das Programm des Wissenschaftsfestivals umfasst neben der Eröffnungsveranstaltung „Highlights-Show“, eine große Ausstellung mit Physik zum Anfassen und Ausprobieren in 35 Exponaten, Live-Experimente in „Physik interaktiv“, Vorträge von Top-Wissenschaftlern, einen Schülerwettbewerb „exciting physics“ sowie Show und Kabarett, in der Sie unter anderem die Physikanten in die Zauberwelt der Physik entführen.

Natürlich wird der beliebte Wissenschaftsmoderator Ranga Yogeshwar auch in diesem Jahr die Eröffnungsveranstaltung die „Highlights-Show“ moderieren.

Parallel zu der Highlights-Woche lädt ab dem 03. November 2006, ein Rahmenprogram mit Live-Experimenten in der Bremer Innenstadt zum Mitmachen ein unter dem Motto: „Physik@LLOYD-PASSAGE“.