...heute schon geforscht? Der Podcast von Welt der Physik

Jede Woche veröffentlichen Physiker in Fachzeitschriften und auf Kongressen abertausende von Forschungsergebnissen. Im Podcast von „Welt der Physik“ präsentieren wir alle 14 Tage eine kleine Auswahl der spannendsten Projekte – leicht verständlich dargestellt. Jede Folge beinhaltet neben einem Schwerpunktthema auch aktuelle Nachrichten aus der Forschung sowie einige Veranstaltungshinweise.

Anhören können Sie unseren Podcast beispielsweise direkt hier im Audioplayer. Alternativ lassen sich sämtliche Folgen aber auch als mp3-Datei herunterladen und auf einem tragbaren Mediaplayer abspielen. Um den Podcast zu abonnieren, besuchen Sie unseren Podcast-Feed unter www.weltderphysik.de/podcast oder geben Sie die Adresse manuell in Ihren Podcast-Empfänger („Podcatcher“) ein. Außerdem finden Sie unseren Podcast bei iTunes und bei radio.de.

 

...heute schon geforscht? Der Podcast von Welt der Physik - Folge 58Folge 58 – Synthetisches Erdgas als Energiespeicher

Folge 58 – Synthetisches Erdgas als Energiespeicher

Schwerpunkt: Michael Sterner vom Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik und Ulrich Zuberbühler vom Zentrum für Sonnenenergie und Wasserstoff-Forschung über das Speichern von erneuerbaren Energien als synthetisches Erdgas || Nachrichten: Optische Herzschrittmacher | Pulverisierte Planeten | Atome im Quantengas einzeln abgelichtet || Veranstaltungen: Hamburg | Bremerhaven | Genf

...heute schon geforscht? Der Podcast von Welt der Physik - Folge 47Folge 47 – Satellit CryoSat-2

Folge 47 – Satellit CryoSat-2

Schwerpunkt: Veit Helm über den Satelliten CryoSat-2, der unter anderem Eismassen in Arktis und Antarktis vermessen soll || Nachrichten: Fledermausorientierung | LHC-Rekord | Entsalzungsanlage auf einem Chip || Physik in ungefähr 60 Sekunden: Licht || Veranstaltungen: Heidelberg | Hamburg | München

...heute schon geforscht? Der Podcast von Welt der Physik - Folge 45Folge 45 – Vorläufer von Supernovae

Folge 45 – Vorläufer von Supernovae

Schwerpunkt: Ákos Bogdán und Marat Gilfanov über ihre Beobachtung, dass Supernovae vom Typ Ia nur zu einem kleinen Teil von akkretierenden Weißen Zwergen stammen können || Nachrichten: Spinnenbeine als wasserabweisende Oberfläche nachgebaut | Schnelle Halbleiter aus Germanium | Enger Doppelstern aus zwei Weißen Zwergen entdeckt || Veranstaltungen: Osnabrück | Katlenburg-Lindau | Berlin