...heute schon geforscht? Der Podcast von Welt der Physik

Jede Woche veröffentlichen Physiker in Fachzeitschriften und auf Kongressen abertausende von Forschungsergebnissen. Im Podcast von „Welt der Physik“ präsentieren wir alle 14 Tage eine kleine Auswahl der spannendsten Projekte – leicht verständlich dargestellt. Jede Folge beinhaltet neben einem Schwerpunktthema auch aktuelle Nachrichten aus der Forschung sowie einige Veranstaltungshinweise.

Anhören können Sie unseren Podcast beispielsweise direkt hier im Audioplayer. Alternativ lassen sich sämtliche Folgen aber auch als mp3-Datei herunterladen und auf einem tragbaren Mediaplayer abspielen. Um den Podcast zu abonnieren, besuchen Sie unseren Podcast-Feed unter www.weltderphysik.de/podcast oder geben Sie die Adresse manuell in Ihren Podcast-Empfänger („Podcatcher“) ein. Außerdem finden Sie unseren Podcast bei iTunes und bei radio.de.

 

Cornelia Jäger von der Universität Jena über LaborastrophysikFolge 208 – Laborastrophysik

Folge 208 – Laborastrophysik

Schwerpunkt: Cornelia Jäger von der Universität Jena über Experimente im Labor, mit denen Wissenschaftler die Entstehung winziger Staubkörnchen im Weltall unter kontrollierten Bedingungen nachstellen und untersuchen, welche chemischen Prozesse sich auf deren Oberfläche abspielen können || Nachrichten: Dürre als weitere Folge des Klimawandels | Sternexplosionen in Erdnähe | Videospiel löst Quantenproblem

Henning Moritz von der Universität Hamburg über ultrakalte MaterieFolge 207 – Ultrakalte Materie

Folge 207 – Ultrakalte Materie

Schwerpunkt: Henning Moritz von der Universität Hamburg erzählt, wie man die tiefen Temperaturen von ultrakalter Materie erreicht und was man damit machen kann – wie etwa Quanteneffekte beobachten. || Nachrichten: Mini-Gravimeter entwickelt | Möglichen Hinweis auf ein neues Teilchen am LHC gefunden | Ursache der gekippten Mond-Achse

David Rubie von der Universität Bayreuth über die Entstehung des MondesFolge 206 – Entstehung des Mondes

Folge 206 – Entstehung des Mondes

Schwerpunkt: David Rubie von der Universität Bayreuth erklärt, wie sich heute rekonstruieren lässt, was vermutlich vor rund 4,5 Milliarden Jahren geschah – als ein marsgroßer Himmelskörper auf unseren Planeten prallte und so genügend Baumaterial für den Erdtrabanten freisetzte || Nachrichten: ESA-Mission ExoMars 2016 gestartet | Vielfältigere Routenplanung kann Stauzeiten reduzieren | Hochenergetische Protonen stammen aus galaktischem Zentrum

Bildquelle: HZBFolge 203 – Solare Brennstoffe

Folge 203 – Solare Brennstoffe

Schwerpunkt: Roel van de Krol vom Helmholtz-Zentrum Berlin über die direkte Erzeugung von Brennstoffen aus Sonnenlicht || Nachrichten: Mit Nanodrähten mehr Wasserstoff gewinnen | Gestein von Erde und Mond durchmischt | Sternentstehung in mehreren Wellen

Udo Seifert von der Universität Stuttgart über den Maxwellschen DämonFolge 202 – Maxwellscher Dämon

Folge 202 – Maxwellscher Dämon

Schwerpunkt: Udo Seifert von der Universität Stuttgart über ein Gedankenexperiment des Physikers James Clerk Maxwell, das Wissenschaftler auch nach fast 150 Jahren noch immer beschäftigt || Nachrichten: Antiwasserstoff ist elektrisch neutral | Bisher hellste Sternexplosion entdeckt | Reibungskräfte zwischen Papierseiten erstaunlich stark

Razmik Mirzoyan vom Max-Planck-Insitut für Physik in MünchenFolge 201 – Gammateleskop MAGIC

Folge 201 – Gammateleskop MAGIC

Schwerpunkt: Razmik Mirzoyan vom Max-Planck-Institut für Physik in München über das Teleskop MAGIC, mit dem Forscher extrem energiereiche Gammastrahlung aus dem Weltall nachweisen || Nachrichten: Quantenmechanisches Prinzip beobachtet | Wasserstoff unter extremem Druck | Strahlungsausbruch eines nahen Schwarzen Lochs

Roland Haas vom Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik in PotsdamFolge 199 – Gravitationswellen

Folge 199 – Gravitationswellen

Schwerpunkt: Roland Haas vom Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik in Potsdam über Verzerrungen der Raumzeit – von Albert Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie vorhergesagt, sollen künftige Experimente diese sogenannten Gravitationswellen aufspüren || Nachrichten: Weltinventur des Grundwassers | Mars soll Ring bekommen | Elektronische Schaltkreise in Gartenrose

Alfred Leitenstorfer von der Universität Konstanz Folge 198 – Vakuumfluktuationen

Folge 198 – Vakuumfluktuationen

Schwerpunkt: Alfred Leitenstorfer von der Universität Konstanz über sogenannte virtuelle Teilchen, die aus dem Nichts entstehen und sofort wieder verschwinden || Nachrichten: Bislang nächstgelegener Gesteinsplanet entdeckt | Sonneneruptionen vertreiben Marsatmosphäre | Ehemalige Flüsse in der Sahara

MRT-Aufnahmen im Hintergrund zeigen die Bewegung eines Herzmuskels, im Vordergrund ein Foto von Jens FrahmFolge 197 – Magnetresonanztomografie

Folge 197 – Magnetresonanztomografie

Schwerpunkt: Jens Frahm vom Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in Göttingen über Fortschritte in der Magnetresonanztomografie, durch die sich nun auch Bewegungen von Organen und Gelenken in Echtzeit aufnehmen lassen – von Sprechbewegungen bis hin zu schlagenden Herzen || Nachrichten: Sauerstoff in Kometenatmosphäre | Traktorstrahl aus Ultraschallwellen | Kalziumbasierter Akku entwickelt

Forscherportrait von Wolfgang Riede, im Hintergrund um die Erde kreisende Schrottteilchen.Folge 196 – Gefahr durch Weltraumschrott

Folge 196 – Gefahr durch Weltraumschrott

Schwerpunkt: Wolfgang Riede vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Stuttgart über die Gefahren von Weltraumschrott und was Forscher dagegen unternehmen wollen || Nachrichten: Universelles Gesetz für das Wachsen kosmischer Objekte | Nobelpreis für den Nachweis, dass Neutrinos Masse besitzen | 50-prozentige Effizienzsteigerung bei organischen Leuchtdioden

Hermann Böhnhardt neben einer bergigen PlanetenoberflächeFolge 195 – Der Kuipergürtel am Rand des Planetensystems

Folge 195 – Der Kuipergürtel am Rand des Planetensystems

Schwerpunkt: Hermann Böhnhardt vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen über den Kuipergürtel, eine Region zahlreicher Himmelskörper jenseits Neptuns, in dem sich auch der Zwergplanet Pluto findet || Nachrichten: Winzige optische Antennen produzieren Strom | Die NASA entdeckt Wasser auf dem Mars | Astronomen suchen elf Jahre erfolglos nach Gravitationswellen

Stefan Odenbach nebst FerrofluidigelFolge 194 – Magnetische Flüssigkeiten und Gele

Folge 194 – Magnetische Flüssigkeiten und Gele

Schwerpunkt: Stefan Odenbach von der TU Dresden über Flüssigkeiten und Gele, deren Verhalten sich durch Magnetfelder gezielt beeinflussen lässt – was vielfältige Anwendungen vom Stoßdämpfer im Auto bis hin zu neuartigen Therapien in der Medizin ermöglicht || Nachrichten: Astronomen beobachten Exoplanet in Bewegung | Schnelle Stromspeicher aus Zelluloseschaum | Niedrige Spannungen können zu Starkbeben führen

Christoph Düllmann vor einer Grafik, auf der verschiedene Atomkerne abgebildet sind.Folge 193 – Superschwere Elemente

Folge 193 – Superschwere Elemente

Schwerpunkt: Christoph Düllmann von der Universität Mainz erklärt, wie er und seine Kollegen die Eigenschaften von künstlich erzeugten chemischen Elementen untersuchen, die in der Natur nicht vorkommen || Nachrichten: Akustische Linse aus Coladosen | Supermikroskop filmt Prozesse in lebenden Zellen | Wie Plasma Positronen beschleunigt

Folge 192 – Plasmonen

Folge 192 – Plasmonen

Schwerpunkt: Monika Fleischer von der Universität Tübingen über kollektive Schwingungen von freien Elektronen in Metallen, deren Eigenschaften man sich bereits in Biosensoren oder in der Mikroskopie zunutze macht || Nachrichten: Kohlefasern aus Treibhausgas | Supraleitung bei Rekordtemperatur | Wie Gasplaneten entstehen

Claudia ZeigerFolge 190 – Mikro- und Nanostrukturen

Folge 190 – Mikro- und Nanostrukturen

Schwerpunkt: Claudia Zeiger vom Karlsruher Institut für Technologie über biologische Mikro- und Nanostrukturen, nach deren Vorbild sich künstliche Oberflächen mit erstaunlichen Eigenschaften herstellen lassen || Nachrichten: Erste Nahaufnahmen von Pluto | Buckyballs in Milchstraße | Aerosole machen Wolken heller