...heute schon geforscht? Der Podcast von Welt der Physik

Jede Woche veröffentlichen Physiker in Fachzeitschriften und auf Kongressen abertausende von Forschungsergebnissen. Im Podcast von „Welt der Physik“ präsentieren wir alle 14 Tage eine kleine Auswahl der spannendsten Projekte – leicht verständlich dargestellt. Jede Folge beinhaltet neben einem Schwerpunktthema auch aktuelle Nachrichten aus der Forschung sowie einige Veranstaltungshinweise.

Anhören können Sie unseren Podcast beispielsweise direkt hier im Audioplayer. Alternativ lassen sich sämtliche Folgen aber auch als mp3-Datei herunterladen und auf einem tragbaren Mediaplayer abspielen. Um den Podcast zu abonnieren, besuchen Sie unseren Podcast-Feed unter www.weltderphysik.de/podcast oder geben Sie die Adresse manuell in Ihren Podcast-Empfänger („Podcatcher“) ein. Außerdem finden Sie unseren Podcast bei iTunes und bei radio.de.

 

Markus Kissler-Patig von der Europäischen Südsternwarte in GarchingFolge 246 – Mittelschwere Schwarze Löcher

Folge 246 – Mittelschwere Schwarze Löcher

Schwerpunkt: Markus Kissler-Patig von der Europäischen Südsternwarte über Schwarze Löcher, die einige Hundert bis etliche Tausend Sonnenmassen in sich vereinen – und damit die Lücke zwischen stellaren und supermassereichen Schwarzen Löchern füllen || Nachrichten: Nobelpreis für Physik 2017 | Verdunstendes Wasser als Energiequelle | Langes Nachleuchten organischer Moleküle

Karlheinz Langanke von der Gesellschaft für Schwerionenforschung in Darmstadt über die Entstehung der ElementeFolge 245 – Entstehung der Elemente

Folge 245 – Entstehung der Elemente

Schwerpunkt: Karlheinz Langanke von der Gesellschaft für Schwerionenforschung in Darmstadt erklärt, wie und wo die verschiedenen chemischen Elemente des Periodensystems entstanden || Nachrichten: Doppeltes Schwarzes Loch beobachtet | Nebel in Champagnerflaschen erklärt | Wie flüssige Metalltropfen erstarren

Thomas Tschentscher über den European XFELFolge 243 – European XFEL

Folge 243 – European XFEL

Schwerpunkt: Thomas Tschentscher vom European XFEL über den weltweit leistungsfähigsten Röntgenlaser, der am 1. September offiziell eröffnet wird || Nachrichten: Diamantregen im Inneren von Uranus und Neptun | Klimawandel verschiebt Hochwasser in Europa | Seltsamer Zwergstern, seltsame Supernova

Sami Solanki vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen über die SonneFolge 242 – Die Sonne

Folge 242 – Die Sonne

Schwerpunkt: Sami Solanki vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen erklärt, welche Physik auf dem uns nächsten Stern abläuft || Nachrichten: Die schnellsten Strudel der Welt | Wie rutschende Sandhänge zur Falle werden | Mond besaß deutlich länger ein Magnetfeld

Thomas Herrmannsdörfer vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf über MagnetismusFolge 241 – Magnetismus

Folge 241 – Magnetismus

Thomas Herrmannsdörfer vom Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf über Phänomene rund um den Magnetismus, wie magnetische Monopole, Skyrmionen und Supraleiter || Nachrichten: Masse des Protons neu vermessen | Wie viele ungebundene Planeten gibt es? | Wie Wassertropfen Pilzsporen beschleunigen

Stefan Gillessen vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching über das Zentrum der Milchstraße Folge 240 – Zentrum der Milchstraße

Folge 240 – Zentrum der Milchstraße

Schwerpunkt: Stefan Gillessen vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching über den zentralen Bereich unserer Galaxie, in dem sich unter anderem ein supermassereiches Schwarzes Loch befindet || Nachrichten: Neues Teilchen am LHC entdeckt | 3D-Chip vereint Sensor, Transistoren und Datenspeicher | Ursprung von Hyperschnellläufern aufgespürt

Ansgar Reiners von der Universität Göttingen über ExoplanetenFolge 239 – Exoplaneten

Folge 239 – Exoplaneten

Schwerpunkt: Ansgar Reiners von der Universität Göttingen erklärt, wie sich Planeten außerhalb unseres Sonnensystems aufspüren lassen und was man bisher über diese fernen Welten weiß || Nachrichten: Ozonloch schließt sich langsamer als bisher angenommen | Neuer Sternentyp entdeckt | Flüssiges Wasser kommt in zwei Varianten vor

Eric Lutz von der Universität Erlangen-Nürnberg über EntropieFolge 238 – Entropie

Folge 238 – Entropie

Eric Lutz von der Universität Erlangen-Nürnberg erklärt, was hinter dem Begriff „Entropie“ steckt und welche Konsequenzen diese physikalische Größe für unseren Alltag hat || Nachrichten: Nanophotonischer Prozessor erkennt Vokale | Material imitiert Saugnäpfe von Kraken| Planet so heiß wie ein Stern

Thorsten Pöschel von der Universität Erlangen über granulare MaterieFolge 237 – Granulare Materie

Folge 237 – Granulare Materie

Schwerpunkt: Thorsten Pöschel von der Universität Erlangen über Sand, Müsli und andere Stoffe, die aus unzähligen kleinen, festen Partikeln bestehen – und sich als Ganzes wie ein Festkörper, eine Flüssigkeit oder sogar wie ein Gas verhalten können || Nachrichten: Neues Gravitationswellensignal gemessen | Ultraschnelle Prozesse im Molekül beobachtet | Polarmission im äußeren Sonnensystem

Stefan Hilbert von der Ludwig-Maximilians-Universität in München über die Expansion des UniversumsFolge 236 – Expansion des Universums

Folge 236 – Expansion des Universums

Schwerpunkt: Stefan Hilbert von der Ludwig-Maximilians-Universität in München über die Messung der Hubble-Konstante, deren Wert beschreibt, wie schnell sich das Universum ausdehnt || Nachrichten: Mögliche Spuren von Dunkler Materie entdeckt | Klimamodelle für Proxima Centauri B | Stärke von Wasserstoffbrücken gemessen

Monika Rhein von der Universität Bremen über den GolfstromFolge 235 – Golfstrom

Folge 235 – Golfstrom

Schwerpunkt: Monika Rhein von der Universität Bremen über die Rolle von Meeresströmungen – wie dem Golfstrom – im Klimasystem || Nachrichten: Pause der Erderwärmung ist Definitionssache | Heliosphäre ohne Schweif | Neustart des Teilchenbeschleunigers LHC nach der Winterpause

Markus Rex vom Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Potsdam über die OzonschichtFolge 233 – Ozonschicht

Folge 233 – Ozonschicht

Schwerpunkt: Markus Rex vom Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Potsdam über die Ozonschicht, die uns vor energiereicher Sonnenstrahlung schützt und eine wichtige Rolle im Klimasystem der Erde spielt || Nachrichten: Mit heißen Schwämmen gegen Ölteppiche | Neutrinoloser Doppelbetazerfall bleibt weiterhin unentdeckt | Wie der Mars seine Atmosphäre verlor
Beitrag zum Nachlesen

Martin Meschede von der Universität Greifswald über PlattentektonikFolge 230 – Plattentektonik

Folge 230 – Plattentektonik

Schwerpunkt: Martin Meschede von der Universität Greifswald über die Bewegung der tektonischen Platten auf der Erde – und deren Folgen, wie Erdbeben und Vulkanausbrüche || Nachrichten: Komplexe organische Moleküle auf Ceres | Sieben Exoplaneten um Zwergstern aufgespürt | Künstliche Synapsen entwickelt

Dieter Meschede von der Universität Bonn über QuantenrepeaterFolge 229 – Quantenrepeater

Folge 229 – Quantenrepeater

Schwerpunkt: Dieter Meschede von der Universität Bonn über einen wichtigen Baustein für die Quantenkommunikation, um Informationen auch über große Strecken austauschen zu können || Nachrichten: Was die Milchstraße bewegt | Pulsare verraten Schwarzes Loch mittlerer Masse | Wie Wärme durch atomar dünne Kontakte fließt

Uwe Siegner von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig über die Neudefinition des AmpereFolge 228 – Neudefinition des Ampere

Folge 228 – Neudefinition des Ampere

Schwerpunkt: Uwe Siegner von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig über die Einheit der elektrischen Stromstärke, die voraussichtlich 2018 neu definiert werden soll || Nachrichten: Roboter erkunden Meeresströmungen | Galaxienbausteine aufgespürt | Neue Einsichten in die Erdentstehung

Wilhelm Kley von der Universität Tübingen über PlanetenentstehungFolge 227 – Planetenentstehung

Folge 227 – Planetenentstehung

Schwerpunkt: Wilhelm Kley von der Universität Tübingen über die Prozesse, die aus riesigen Gas- und Staubscheiben um junge Sterne geordnete Planetensysteme entstehen lassen || Nachrichten: Alternatives Szenario für Mondentstehung | Radioblitz erstmals genau lokalisiert | Transistoren dehnbar wie Haut