Media

FORS Deep Field

Das FORS Deep Field, dessen Feldgröße etwa sieben Prozent der Vollmondfläche entspricht, entstand im Herbst 1999 mit FORS1 und ist das Ergebnis dreier Belichtungen mit unterschiedlichen Filtern (Gesamtbelichtungszeit mehr als zwanzig Stunden). Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Punkte und Flecken auf dieser Aufnahme Galaxien, die aus bis zu hunderten von Milliarden von Sternen bestehen. Die ältesten Galaxien auf der Aufnahme (die kleinsten und dunkelsten) sind zwölf Milliarden Jahre alt, also relativ kurz nach dem Urknall entstanden.