Media

Untersuchung von Spinwellen-Solitonen

Forscher erzeugen mit einer Antenne in einem magnetischen Material Spinwellen-Solitonen, um die Eigenschaften der Wellenpakete zu untersuchen. Diese breiten sich in dem Material mit circa 10.000 km/h über mehrere Zentimeter aus. Die Solitonen können mit einem Laser untersucht werden, wobei ausgenutzt wird, dass sich das Licht durch die Wechselwirkung mit der Spinwelle verändert. Um das Soliton in seiner Länge und Breite zu vermessen, fährt der Laserstrahl die Probe ab.