Media

Bohrinsel im Sleipner-Ölfeld

Bei der Erdgasförderung trennt der norwegische Konzern Statoil bereits anfallendes Kohlendioxid ab und bringt es in Aquifere unter die Erde.