Media

Das KATRIN-Experiment

Das 75 Meter lange KATRIN-Experiment mit seinen Hauptkomponenten, bestehend aus einer fensterlosen gasförmigen Tritiumquelle, einer Elektronen-Transportstrecke mit aktiven und passiven Tritium-Pumpelementen, dem System aus zwei elektrostatischen Spektrometern und dem Detektor zum Nachweis der transmittierten Elektronen.