Media

Detektorspur eines hochenergetischen Neutrinos

Am 3. Januar 2012 zeichnete der Detektor von IceCube diese Signale auf. Die Farben der Kreise geben den zeitlichen Verlauf und deren Größe die Menge an nachgewiesenen Photonen wieder. Auslöser war ein Neutrino mit einer Energie von rund 1,14 Petaelektronenvolt. Die Physiker tauften dieses kosmische Teilchen liebevoll „Ernie“.