Media

Illustration des Cherenkov Telescope Array

An zwei Standorten auf der Nord- und Südhemisphäre soll das CTA die energiereichsten Lichtteilen aus dem Weltall beobachten. Dabei sind Teleskope drei verschiedener Größen für unterschiedliche Energiebereiche empfindlich.