Media

Thomas Henning vom Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg

Am Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg erforschen Thomas Henning und seine Kollegen die Sternentstehungsrate in Molekülwolken und konnten so eine Formel der Sternentstehung aufstellen.