Media

Lamellenstruktur auf der Linsenoberfläche

Unter dem Elektronenrastermikroskop werden die Lamellen sichtbar. Jede Lamelle ist rund 1,5 millionstel Meter dick und hat ein parabelförmiges Profil. Dadurch kann die ebene Linse das Röntgenlicht bündeln, was bei andern Bauarten eine konkave Oberflächenform leistet.