Media

Funktionsweise und Aufbau blauer LEDs

LEDs bestehen aus mehreren dünnen Halbleiterschichten, an die eine kleine Spannung angelegt wird. Infolgedessen wandern Elektronen von der Kathode in Richtung der Anode, gleichzeitig werden positive Ladungsträger – sogenannte Löcher – von der Anode in Richtung der Kathode transportiert. Treffen in der Mitte ein Loch und ein Elektron zusammen, wird Energie in Form von Licht freigesetzt. Tatsächlich sind in modernen LEDs viele verschiedene Schichten von Halbleitermaterialien verbaut.