Media

Die kosmische Hintergrundstrahlung bei verschiedenen Frequenzen

Das Weltraumobservatorium Planck hat den gesamten Himmel in mehreren Frequenzen des Mikrowellenbereichs vermessen. Die kosmische Hintergrundstrahlung ist am deutlichsten im Frequenzbereich von 70 bis 217 Gigahertz zu sehen. In diesen Abbildungen lässt sich auch die überlagerte Strahlung der Milchstraße erkennen, die sich wie ein breites Band durch die Mitte der Bilder zieht.