Media

Kraftmessung an ultrakalten Atomen

Eine Wolke aus ultrakalten Atomen (graues Oval) wird in einer optischen Falle gefangen, die von zwei Laserlichtfeldern erzeugt wird. Bei einem Lichtfeld (ODT B) wird die Amplitude moduliert. Dadurch wirkt eine Kraft auf die Atome, die optomechanisch auf den Prüflaser (Probe) übertragen wird. Aus dem resultierenden Phasenunterschied zwischen dem einfallenden und dem reflektierenden Prüflicht kann die Kraft berechnet werden.