Media

Spektrometer am Jefferson Lab

Das Foto zeigt eines der beiden hochauflösenden Spektrometer am Jefferson Lab. Zwei dieser 450 Tonnen schweren Teilchendetektoren waren nötig, um die Verletzung der Spiegelsymmetrie in der Elektron-Quark-Streuung nachzuweisen.