Media

Aufbau der Photonen-Rückstoß-Spektroskopie

Schema des experimentellen Aufbaus der Photonen-Rückstoß-Spektroskopie. Ein Hilfsion (blau) wird zusammen mit dem zu untersuchen Spektroskopie-Ion (rot) in einer Ionenfalle gefangen. Das Hilfsion wird durch Laserkühlung in den Bewegungsgrundzustand gekühlt (Cooling Laser). Durch die starke Kopplung der beiden Ionen wird das Spektroskopie-Ion dabei mitgekühlt. Dann wird das Spektroskopie-Ion durch Laserpulse (Spectroscopy/Repump Laser) angeregt und versetzt dabei beide Ionen in Bewegung. Diese Bewegung stellt das Spektroskopie-Signal dar und kann über das Hilfsion ausgelesen werden (Logik Laser).