Media

Simulation der Gaswolken

Computersimulation der ersten Phase der Sternentwicklung: In einer kühlen Gaswolke bilden sich Turbulenzen, die zu lokalen Verdichtungen der Materie führen. Dunkelblau: hohe Dichte, weiß: geringe Dichte. Kleines Bild: Zweite Phase der Sternenstehung: Verdichtungen werden gravitativ instabil.