Media

STED-RICS-Mikroskopie

Beim STED-RICS-Mikroskop wird die fluoreszierende Zellmembran mit einem Lichtpunkt abgerastert und dadurch ein Bild aufgenommen. Dabei wird der Lichtpuls so gewählt, dass nur ein kleiner Bereich aufleuchtet, dadurch sind schärfere Abbildungen möglich.