Media

Super-Kamiokande-Neutrinodetektor

Der Super-Kamiokande-Detektor besteht aus einem mit 50.000 Tonnen hochreinem Wasser gefüllten Tank und befindet sich einen Kilometer unter der Erde. Dringen Neutrinos durch das Wasser, können sie sogenanntes Tscherenkowlicht hervorrufen. Mit den rund 11.200 Lichtsensoren des Detektors lässt sich dieses schwache Licht messen und so etwas über die Art des Neutrinos herausfinden.