Media

Synchronisation nach Christiaan Huygens

Der niederländische Physiker baute gerade Pendeluhren, als ihm ein sonderbares Phänomen auffiel. Zwei Uhren, die nebeneinander an einem Holzbalken hingen, blieben immer im gleichen Takt. „Sympathia“ nannte Huygens diese Erscheinung. Erst viel später prägten Wissenschaftler dafür den Begriff „Synchronisation“.