Media

Laserpuls lässt Elektronen tunneln

Die Elektronen an der Spitze der Nanostruktur aus Gold folgen dem elektrischen Feld eines kurzen Laserpulses. Das einfallende Lichtfeld wird lokal derart verstärkt, dass die Elektronenenergie im Laserfeld vergleichbar zur Bindungsenergie im Festkörper wird und Elektronen in das Vakuum heraustunneln können. Die Länge des mit einem Rasterelektronenmikroskop abgebildeten Teils der Spitze beträgt 16 Mikrometer.