Media

Das Innere des Protons

Unsere Vorstellung vom Inneren eines Protons: Drei sogenannte Valenz-Quarks (dargestellt durch die einzelne rote, grüne und blaue Kugel) sind durch Gluonen (schwarze Federn) miteinander verbunden. Diese Gluonen können sich kurzzeitig in Quark-Antiquark-Paare verwandeln, sodass die Valenz-Quarks in einem See dieser virtuellen Paare schwimmen. Die Masse des Protons wird in diesem Bild durch die Bewegungs- und Wechselwirkungsenergie der Protonen-Bestandteile bestimmt. Außerdem besitzen Quarks und Gluonen einen Eigendrehimpuls (kleine schwarze Pfeile) und durch ihre Bewegung auch einen Bahndrehimpuls, die zum Gesamtdrehimpuls des Protons (großer schwarzer Pfeil) beitragen.