Media

Phasendiagramm der Kernmaterie

Schematische Darstellung der Phasen von Kernmaterie für verschiedene Dichten und Temperaturen. Ähnlich wie Wasser, das bei einer Temperatur von 100 Grad Celsius und bei einem Druck von 1 bar einen Phasenübergang von Flüssigkeit nach Dampf durchläuft, wird für Kernmaterie bei hohem Druck und moderaten Temperaturen ein Phasenübergang von Hadronen ins Quark-Gluon-Plasma erwartet.

Der Phasenübergang im Wasser endet bei einer Temperatur von 374 Grad in einem kritischen Punkt. Jenseits des kritischen Punktes geht die flüssige Phase kontinuierlich in die gasförmige über. Ein kontinuierlicher Übergang vom Quark-Gluon-Plasma zu Hadronen wird auch von der Theorie für Kernmaterie bei hohen Temperaturen, wie sie im frühen Universum herrschten, vorhergesagt. Bei extrem hohen Kernmateriedichten, wie sie im Zentrum von Neutronensternen vorkommen können, werden neuartige Materiezustände ähnlich einem Supraleiter vermutet.